PsychoSoziale Tagesstätten

Suchen Sie soziale und berufliche Wieder-Eingliederung?  Suchen Sie ein Angebot für Tages-Struktur?


WEN sprechen wir an?

Die Tagesstätten sind ein Angebot für Menschen ab Ende der Schul-Pflicht bis zum 65. Lebensjahr, die

  • nach einer psychischen Erkrankung (derzeit) keinen Beruf ausüben können und
  • Unterstützung in der Gestaltung des Alltags und der sozialen Beziehungen benötigen.

WAS bieten wir an? 

Die Tagesstätten bieten professionelle Angebote zur Festigung und Verbesserung der psychischen Gesamt-Befindlichkeit. Damit soll die soziale und berufliche Wieder-Eingliederung erleichtert werden und besser gelingen. In unseren Werkstätten werden Produkte für den Verkauf angefertigt und Arbeits-Aufträge übernommen.

Je nach Standort gibt es zusätzlich Musik-Therapie, Ergo-Therapie und Kunst-Therapie, kognitives Training sowie Aktivitäten, die die Gesundheit fördern.

Wer sind wir? 

Das Team besteht aus Fach-Personal mit Ausbildungen im psycho-sozialen und handwerklichen Bereich. Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte und der PSD bieten fachärztliche Behandlung an. Die PsychoSozialen Tagesstätten arbeiten vernetzt mit allen Personen und Einrichtungen zusammen, die an der sozialen und beruflichen Wieder-Eingliederung beteiligt sind.


Folder 

 

Fachbereichsleitung

Karin Linke-Sentesch
0699/166 185 85
k.linke-sentesch@psz.co.at

Donaustraße 4
2000 Stockerau

Für Fragen zu den Angeboten bzw. Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Standorte.

Fördergeber: