Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zum Schutz vor dem Corona Virus haben wir die persönlichen Kontakte in unseren Angebote reduziert bzw. eingestellt. Gleichzeitig unterstützen wir, wo es notwendig ist. Detaillierte Infos erhalten Sie hier oder auf den jeweiligen Unterseiten der Angebote.

Suchtberatung

Haben Sie Fragen zum Thema Sucht?
Haben Sie Probleme mit Alkohol, Drogen, Medikamenten? 
Suchen Sie Rat, weil jemand in Ihrem Umfeld Drogenprobleme hat?


WEN sprechen wir an?

Unser Angebot richtet sich an Menschen, die

  • von Drogen abhängig sind, egal, ob die Drogen legal oder illegal sind
  • in Gefahr sind, abhängig zu werden
  • privat oder beruflich mit abhängigen Menschen zu tun haben, zum Beispiel Familien-Mitglieder, Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen,  Ärztinnen und Ärzte, Personen in Schulen, Krankenhäusern, Jugend-Zentren.

WAS bieten wir an?

Wir bieten

  • sozial-arbeiterische und medizinische Beratung
  • mittelfristige und langfristige Betreuung
  • Psycho-Therapie
  • Onlineberatung

mehr erfahren 

In der Suchtberatung Mistelbach oder in der Onlineberatung gibt es zusätzlich ein Angebot für Personen mit Verhaltens-Sucht. Darunter versteht man die Abhängigkeit von Glücks-Spiel oder Internet, Kaufsucht und ähnliches.

Alle Angebote sind kostenlos.  Wir sind zu strenger Verschwiegenheit verpflichtet.  Auf Wunsch kann die Beratung oder Betreuung auch anonym erfolgen. Wir gehen vorurteilsfrei auf Sie ein und versuchen Ihnen dabei zu helfen, Ihren eigenen Weg zu finden. Abstinenz (Beenden des Drogenkonsums) ist keine Voraussetzung dafür.

    Wer sind wir?

    An unseren Standorten der Suchtberatung arbeiten Fachleute aus den Bereichen Sozial-Arbeit, Medizin und Psycho-Therapie. Sie alle sind Expertinnen oder Experten im Sucht-Bereich. Wenn es sinnvoll oder notwendig ist, arbeiten wir eng mit anderen Einrichtungen zusammen.

    Gesamtleitung Suchtberatung

    Dr. Wolfgang Werner
    Chefarzt
    0699/166 185 25
    w.werner@psz.co.at

    Donaustraße 4
    2000 Stockerau

    Für Fragen zu den Angeboten bzw. Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Standorte.

    Information Coronavirus!

    Zum Schutze unserer Klient*innen und Mitarbeiter*innen finden derzeit KEINE persönlichen Beratungen an den Suchtberatungen der PSZ statt.  Wir sind stattdessen aber an allen Standorten telefonisch erreichbar.

    Wenn Sie bereits Klient*in bei uns sind, werden wir auch von unserer Seite mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihren Bedarf an telefonischen Beratungen und an medizinischer Versorgung - z.B. Medikation - mit Ihnen klären. 

    Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. 

    Kostenträger: