40 Jahre Psychosoziale Zentren GmbH

Am 14.11.2018 feierte die PSZ mit rund 400 Gästen ihren 40. Geburtstag.

Im Rahmen eines Festaktes gratulieren LR Christiane Teschl-Hofmeister (Landesrätin für Bildung, Familien und Soziales), Günther Schuster (Leiter Sozialministeriumsservice Ö), Robert Bacher (Fonds Soziales Wien, Leitung Fachbereich Behindertenarbeit, Mobilität & Beratung), Andreas Schneider (Psychiatriekoordinator NÖ), Edwin Ladinser (GF der Hilfe für Angehörige psychisch Erkrankter) und Johann Bauer (Obmann Hilfe zur Selbsthilfe für seelische Gesundheit).  Neben Impulsreferaten des Vorstandsvorsitzenden Gerd Eichberger, dem Geschäftsführer der PSZ Martin Kaukal sowie dem Festvortrag von Autor und Kinder- und Jugendpsychiaters Paulus Hochgatterer  runden eine Filmpremiere, ein Theaterstück sowie eine Talkrunde das Programm ab.

„Anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens möchte die PSZ-GmbH mit dieser Feier“– so Geschäftsführer Martin Kaukal  – „ihren Weggefährten für die jahrelange Kooperation danken“. Gleichzeitig soll unser Festakt auch darauf hinweisen, dass seelische Gesundheit stark von gesellschaftlichen Faktoren mitbestimmt ist und durch zunehmende Belastungen und Herausforderungen immer stärkeren Gefährdungen ausgesetzt ist. „Damit“, erklärt Geschäftsführer Martin Kaukal, „werden auch in Zukunft Mittel und Angebote zur Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen notwendig sein und sogar ausgebaut werden müssen.“

Eine  filmische Nachlese zu den Feierlichkeiten findenSie auf unserem Youtube Channel

Vorab können Sie hier die Vorträge von Herrn Gerd Eichberger, Martin Kaukal und Paulus Hochgatterer lesen.

Bildergalerie

Presseartikel:

NOE News 
StadtundLand Zeitung 
NÖN Korneuburg

 

v.li.: Dr. Gerd Eichberger, Dr. Paulus Hochgatterer, Mag. Thomas Krenhuber, Dr. Andreas Schneider, Johann Bauer, Mag. Christiane Teschl-Hofmeister, Mag. Edwin Ladinser, Mag. Martin Kaukal, Dr. Günther Schuster, Robert Bacher