Auszeichnung der Küche des Übergangswohnhauses Mistelbach!

Das Übergangswohnhaus Mistelbach erhielt im September 2020 für sein Verpflegungsangebot die Auszeichnung „Vitalküche Stufe 3“ von der Initiative „Tut Gut“ und somit die höchste erreichbare Auszeichnung!

Die Auszeichnung „Vitalküche“ wird für eine qualitätsorientierte, ganzheitliche und nachhaltige Optimierung in der Gemeinschaftsverpflegung verliehen.

Frau Mag. Irene Öllinger vom NÖ Gesundheits- und Sozialfond gratuliert :“ Eine abwechslungsreiche Verpflegung, die aus frischen, regionalen und saisonalen Lebensmittel besteht, leistet einen wichtigen Beitrag zur gesunden Ernährung.“

Die Leiterin vom Wohnhaus, Frau Sonja Kattenberg, ist sehr stolz auf ihr Küchenteam: “Wir freuen uns über die verdiente Auszeichnung, die erst durch die Erfüllung zahlreicher Kriterien verliehen wird. Seit zwei Jahren nehmen wir an diesem Programm teil und dürfen uns gleich über die höchste Auszeichnung der Stufe 3 freuen. Wir werden auch weiterhin nach den Kriterien der Tut Gut Gemeinschaftsverpflegung arbeiten um auch in Zukunft eine gesunde und qualitätsvolle Gemeinschaftsverpflegung für unsere Bewohner*innen sowie auch für unsere Mitarbeiter*innen anbieten zu können".

v.re.: Frau Karall (Projektgruppenbetreuerin Küche), Frau Mag Öllinger (Tut Gut), Frau Kattenberg (Leitung), Frau Anger (Projektgruppenbetreuerin Küche), Herr Greiner (Bewohnervertreter), Herr Schacher (Projektgruppenbetreuer Küche)