Test Stefan Glanz-Michaelis

Suchen Sie Beratung und Begleitung? Suchen Sie Behandlung? Haben Sie Fragen zur psychischen Erkrankung eines Angehörigen?


WEN unterstützen wir?

Unser Angebot kann Sie unterstützen, wenn Sie

  • mindestens 18 Jahre alt sind
  • eine psychiatrische Erkrankung haben
  • Schwierigkeiten im selbständigen Leben haben
  • oder wenn Sie ein Angehöriger oder eine Angehörige eines davon betroffenen Menschen sind

WAS bieten wir an?

Wir bieten

  • psycho-soziale und psychiatrische Beratung, Begleitung und Behandlung
  • Hilfe bei Kontakten zu Behörden, bei der Klärung der Wohn-Situation und bei finanziellen Schwierigkeiten
  • Beratung für Angehörige
  • Tages-Struktur und intensives Case-Management; das bedeutet umfassende Begleitung auch zu Hause und in der Gestaltung des Alltags. Damit wollen wir den Betroffenen ermöglichen, in ihrem gewohnten Lebens-Umfeld, also außerhalb einer Institution, zu bleiben.

WIE machen wir das?

Wir bieten Einzel-Gespräche, Gespräche mit Betroffenen und Angehörigen, Gruppen-Angebote, Hausbesuche. Außerdem sprechen wir regelmäßig mit den regionalen psychiatrischen Abteilungen.

Diese Gespräche heißen Verbindungsdienste. Wir sind auch mit anderen Einrichtungen im Sozial- Bereich und im Gesundheits-Bereich vernetzt.