Ihr Bedarf, aber auch Ihr Schutz sind uns ein großes Anliegen! Unter Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen stehen Ihnen alle unsere Angebote - wenn auch in angepasster Form - zur Verfügung. Detaillierte Infos erhalten Sie hier oder auf den jeweiligen Unterseiten der Angebote

Allgemeinmediziner*in oder Fachärzt*in für Psychiatrie für Suchtberatung Hollabrunn (m/w/d)

Die Psychosoziale Zentren gGmbH (PSZ gGmbH) ist mit 32 Standorten und mehr als 400 Mitarbeiter*innen einer der größten Träger Niederösterreichs im psychosozialen Bereich. Unsere Aufgabe ist die extramurale Beratung, Betreuung und Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Zielgruppe der Suchtberatungen sind Personen, die eine Abhängigkeit von Substanzen (legal oder illegal) bereits entwickelt haben oder abhängigkeitsgefährdet sind, sowie deren Angehörige.

Wir suchen ab sofort für die Suchtberatungsstelle in Hollabrunn eine/n

Fachärzt*in für Psychiatrie (m/w/d)
oder für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin oder für Psychiatrie und Neurologie oder Allgemeinärzt*in

(8h / Woche)

Aufgabenbereiche

  • Ambulante medizinische Betreuung suchtkranker Patient*innen
  • Klinische Diagnostik und Therapieplanung, Behandlung der Suchterkrankung und der Komorbiditäten in einem biopsychosozialen Behandlungskonzept
  • Zusammenarbeit und fachlicher Austausch mit Kolleg*innen aus Medizin, Sozialarbeit und Psychotherapie

Anforderungsprofil

  • Berufserfahrung in der Suchtarbeit oder in der Behandlung psychisch kranker Menschen
  • Freude an eigenständiger, verantwortungsvoller Tätigkeit
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Engagement und Flexibilität

Wir bieten

  • Eine auf langfristige Mitarbeit ausgerichtete spannende Tätigkeit in einem innovativen Unternehmen der Sozialwirtschaft
  • Ein abwechslungsreiches und innovatives Aufgabenfeld
  • Mitarbeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team
  • Professionelle Rahmenbedingungen, wie z.B.: Betriebliche Gesundheitsförderung, Supervision, Möglichkeiten zur Fortbildung sowie Vorteilsplattform für Mitarbeiter*innen
  • Ein vereinbarungsfreundliches Arbeitsumfeld mit Lebensphasenorientierung
  • Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung ohne Nacht- und Wochenenddienste
  • Bezahlung nach SWÖ-KV, Verwendungsgruppe 8. Abhängig von den Vordienstzeiten wird ein Bruttomonatsgehalt von mind. € 7.645,49 (Fachärzt*in) oder € 5.820,18 (Allgemeinmediziner*in) bezahlt (37 h / Woche, inkl. Zulagen).

Allgemeine Informationen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir stehen Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung und bitten Sie, für Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl. CV und Motivationsschreiben) unser Onlineformular zu nutzen (siehe Button "Bewerben"rechts).

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht, gerne auch mit Feststellungsbescheid. 

Bitte beachten Sie auch unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber*innen


Einrichtung
Suchtberatung Hollabrunn
Einsatzort
Kühschelmgasse 5
2020 Hollabrunn
Ansprechpartner*in

Andrea Stoick

Jetzt bewerben

Zurück zur Liste