Ihr Bedarf, aber auch Ihr Schutz sind uns ein großes Anliegen! Unter Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen stehen Ihnen alle unsere Angebote - wenn auch in angepasster Form - zur Verfügung. Detaillierte Infos erhalten Sie hier oder auf den jeweiligen Unterseiten der Angebote

Ärztliche Leitung PSD+Clubs / Fachärzt*in f. Psychiatrie (m/w/d)

Die Psychosoziale Zentren gGmbH (PSZ gGmbH) ist mit 32 Standorten und mehr als 400 Mitarbeiter*innen einer der größten Träger Niederösterreichs im psychosozialen Bereich. Unsere Aufgabe ist die extramurale Beratung, Betreuung und Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Für unsere Firmenzentrale in Stockerau suchen wir ab sofort eine

Ärztliche Leitung (m/w/d)

(Fachärzt*in für Psychiatrie bzw. für psychotherapeutische Medizin/&Neurologie)
für unseren Bereich Psychosoziale Dienste (PSD) und Clubs
(15 -37h / Woche)

Aufgabenbereiche

Als ärztliche Leitung führen Sie das Team der Ärzt*innen des PSD und verantworten die medizinische Steuerung sowie Qualitätssicherung dieses Fachbereiches, welcher jährlich knapp 4.000 Patient*innen und Klient*innen in NÖ Ost extramural sozialpsychiatrisch versorgt.

In enger Abstimmung mit der psychosozialen Bereichsleiterin wirken Sie zudem an der Weiterentwicklung des Angebotes und des Bereichs mit.

Gestaltungswillen, Entscheidungsstärke und wirtschaftliches Denken bringen Sie neben ihrer fundierten sozialpsychiatrischen Kompetenz und Führungserfahrung in die Position der ärztlichen Leitung ein. Auch Konfliktfähigkeit, Flexibilität sowie Kommunikationsstärke und die Bereitschaft zu einem Miteinander auf Augenhöhe in einem multiprofessionellen Team zeichnen Sie als ärztliche Leitung aus.

Gemeinsam mit Ihnen legen wir zu Beginn der Tätigkeit in dieser verantwortungsvollen, interessanten und langfristig angelegten Position fest, ob Sie ihren Schwerpunkt eher im medizinischen Bereich sehen oder Ihre Kompetenz und Ihre Erfahrung auch ins Management des Bereichs einbringen möchten sowie in welchem Ausmaß Sie für die PSZ in dieser Funktion tätig sein wollen.

Wir bieten

  • ein engagiertes Team mit langjährigen und erfahrenen Mitarbeiterinnen
  • eine ausgeprägte, offene Besprechungskultur
  • eine auf langfristige Mitarbeit ausgerichtete spannende Tätigkeit in einem innovativen Unternehmen der Sozialwirtschaft
  • professionelle Rahmenbedingungen, wie z.B. Betriebliche Gesundheitsförderung, Supervision, Weiterbildungsmöglichkeiten und Sozialleistungen
  • ein vereinbarungsfreundliches Arbeitsumfeld mit Lebensphasenorientierung
  • ein moderner Arbeitsplatz in unmittelbarer Bahnhofsnähe in Stockerau mit Nähe zu Wien
  • Entlohnung nach SWÖ-KV, Verwendungsgruppe 9. Das Mindestgehalt liegt bei EUR 100.000,- p.a. (Vollzeit = 37 Wochenstunden inkl. Zulagen) mit Bereitschaft zur Überzahlung.

Bewerbungsschluss

15.02.2023

Allgemeine Informationen

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht, gerne auch mit Feststellungsbescheid.

Bitte beachten Sie auch unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber*innen.

Wir wünschen uns eine Covid-Vollimmunisierung sowie die Aufrechterhaltung des Impfschutzes.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angaben zu Ihren Vorstellungen zur konkreten Ausgestaltung der Position sowie der Anstellungshöhe bis spätestens 15. Februar 2023. Nutzen Sie hierfür bitte unser Onlineformular (siehe Button "Jetzt bewerben" rechts).

Einrichtung
PSZ gGmbH Zentrale
Einsatzort
Austraße 9
2000 Stockerau
Ansprechpartner*in

DSA Mag. Marlene Mayrhofer, MBA

Jetzt bewerben

Zurück zur Liste