A A A  Schrift vergrößern | 

Aktuelles

Phobility Studienendbericht

Die PSZ GmbH nahm von April 2015 bis März 2016 als Studienpartnerin am Mobilitäts-Forschungsprojekt Phobility teil. Durch Qualitativen Interviews und Wegbegleitungen wurden Mobilitätsbarrieren im öffentlichen Verkehr bzw. öffentlichen Raum identifiziert. Wir bedanken uns herzlich bei den PSZ-KlientInnen und PSZ MitarbeiterInnen für deren Mitwirkung. Durch ihre wertvolle Expertise konnten Vorschläge für Lösungsansätze erarbeitet werden, wie zum Beispiel Sensibilisierungsmaßnahmen zur Entstigmatisierung, Tools zur Selbstablenkung, Selbstberuhigung sowie Planungs- und Fahrtinformationen. Weitere StudienpartnerInnen waren Makam Research und TU Wien. Die Studie wurden finanziert aus Mitteln des Programms Mobilität und Zukunft, des BM für Verkehr, Innovation und Technologie.

zur Kurzfassung der Studie

  

Die Studie wird auch als Posterpräsentation bei der EUROPEAN PUBLIC HEALTH CONFERENCE vorgestellt.

Dateien:
PHOBILITY__iBook.pdf2.8 M
Psychosoziale Zentren GmbH - Austraße 9 - 2000 Stockerau - Tel: 02266/66185 - Fax: 02266/66185-15 - E-Mail: office@psz.co.at