A A A  Schrift vergrößern | 

Aktuelles

Bedarfsorientierte Mindestsicherung

Die Armutskonferenz Österreich versucht der derzeit laufende Debatte über die Bedarfsorientierte Mindestsicherung (BMS), die vielen Mythen und Halbwahrheiten enthält, einen fundierten Faktencheck gegenüberzustellen.

Die BMS stellt auch für viele unsere KlientInnen die letzte Möglichkeit dar, ein existenzsicherndes Mindesteinkommen zu erhalten (siehe auch unsere Zeitung AM PUNKT 2 zum Thema Armut).

 

Faktencheck 1: Sind die BezieherInnen der BMS freiwillig erwerbslos?

Faktencheck 2: Erhalten viele BezieherInnen BMS in der Höhe von 2000€?

Psychosoziale Zentren GmbH - Austraße 9 - 2000 Stockerau - Tel: 02266/66185 - Fax: 02266/66185-15 - E-Mail: office@psz.co.at